Von Saigon nach Hanoi Pixabay (CC0) / Leon_Ting

Von Saigon nach Hanoi

mit Flugzeug, Zug oder Bus
VietnamHo Chi Minh
HanoiVietnam

Auf einer Vietnam-Reise ist der Weg von Ho Chi Minh nach Hanoi eine klassische Route.

Ho Chi Minh City ist auch heute noch als Saigon bekannt. Ob von Ho Chi Minh nach Hanoi oder von Saigon nach Hanoi – gemeint ist jeweils die gleiche Route.

Viele Reisende möchten Vietnam mit dem Zug entdecken, weshalb per Zug von Ho Chi Minh nach Hanoi überaus beliebt ist. Wer die Strecke in einem Rutsch in Angriff nehmen möchte, sollte jedoch Geduld mitbringen.

Die Züge fahren über Nacht (Nachtzug) und der schnellste Zug („Special Express“) ist ingesamt immer noch gut 30 Stunden unterwegs.

Aus diesem Grund bauen viele Reisende Stopps unterwegs ein – letztlich fährt der „Reunification Express“ fast die gesamte Nord-Süd-Achse in Vietnam.

Alternativ geht es per Bus von Ho Chi Minh nach Hanoi. Hier bietet sich wieder „Open-Tour-Bus“ an (Ausstiege entlang der Route möglich), da die Busreise in einem Rutsch ca. 36 Stunden in Anspruch nimmt.

Schnell geht es mit dem Flugzeug von Ho Chi Minh City bzw. Saigon nach Hanoi.

Anreise von Saigon nach Hanoi

Routen, Fahrpläne, Tickets von Ho Chi Minh nach Hanoi

Per Zug von Saigon (Ho Chi Minh) nach Hanoi

Die Zugreise von Ho Chi Minh nach Hanoi ist letztlich eine Stück Geschichte.

Die Bahnstrecke vom Norden in den Süden von Vietnam wurde ursprünglich zur französischen Kolonialzeit errichtet. Durch Kriegshandlungen sollte die Bahnstrecke aber erst später Ruhm erlangen.

Nach Kriegsende wurde regulärer Zugverkehr auf der Strecke Saigon / Hanoi aufgenommen. Deshalb tragen die Züge, die auf dieser Strecke verkehren, auch den Spitznamen „Reunification Express“.

Die Strecke läuft von Saigon im Süden nach Hanoi im Norden und hat nur wenige Nebenstrecken.

Zugnetz Vietnam

Auf der Zugstrecke fährt zunächst die Staatseisenbahn, Vietnam Railways.

Vietnam Railways setzt auf der Strecke von Ho Chi Minh nach Hanoi Schnellzüge ein, die sogenannten „Special Expres“-Züge. Diese Züge sind Nachtzüge und mit Schlafwagen ausgestattet.

In den Zügen der Staatseisenbahn gibt es Schlafwagen 1. Klasse, Schlafwagen 2. Klasse sowie Sitze 2. Klasse.

Wer eine lange Strecke auf der Nord-Süd-Achse Hanoi / Saigon zurücklegt, ist gut damit beraten, ein Bett im Schlafabteil zu buchen. Die Sitze sind eher für kürze (Teil-)Strecken geeignet.

Zug in Hanoi (Long Bien-Brücke)

Ein Zug überquert die Long Bien-Brücke in Hanoi.

Die Schlafwagen 2. Klasse werden auch „hard sleeper“ genannt. Vom Komfort unterscheiden sich die Schlafabteile anders als der Name suggeriert kaum. Es gibt hier sechs Betten.

Bis auf die Tatsache, dass es nur vier Betten je Abteil gibt, unterscheiden sich die Schlafwagen 1. Klasse („soft sleeper“) kaum von der 2. Klasse. Wem es nicht ausmacht, mit bis zu fünf Mitreisenden ein Schlafabteil zu teilen, der kann deshalb den günstigeren „hard sleeper“ buchen.

Neben der Staatseisenbahn Vietnam Railways sind auch noch private Bahnanbieter auf der Strecke Ho Chi Minh / Hanoi mit Zügen unterwegs. Diese Privatzüge richten sich primär an Touristen, sind teurer und bieten im Gegenzug mehr Komfort. Ein Beispiel für einen solchen privaten Bahnanbieter ist Violette Train.

Diese Privatzüge sind nicht schneller, jedoch sind die Schlafabteile komfortabler eingerichtet („VIP Sleeper“). Ob der (meist deutliche) Aufpreis für Tickets sich lohnt, muss jeder Reisende selbst entscheiden.

Egal ob Staatseisenbahn oder Privatzug: Eine fahrt der kompletten Strecke dauert ca. 32 – 34 Stunden je nach Verbindung. „Special Express“ mag also im Vergleich zu Regionalzügen, die Teilstrecken fahren, eine Abgrenzung sein. Richtig schnell ist man auf der Strecke jedoch nicht unterwegs.

Zugfahrplan Saigon (Ho Chi Minh) / Hanoi mit Vietnam Railways

Zug-Nr.:SE8SE6SE10SE4SE2
Verkehrstage:täglichtäglichtäglichtäglichtäglich
Saigon / Ho Chi Minh06:0009:0014:4019:4521:55
Nha Trang13:3316:2323:5103:2104:54
Diêu Trì17:2720:5803:4807:0908:39
Đà Nẵng23:0402:2310:0312:4913:55
Huế01:3905:0013:0515:3116:26
Đồng Hới04:5508:4216:2518:4019:40
Vinh09:2812:5120:5822:4723:42
Hanoi (Ankunft)15:3019:1203:5504:5005:30
Letzte Aktualisierung: 29.08.2018, Quelle: Vietnam Railways

Zugfahrplan Hanoi / Saigon (Ho Chi Minh) mit Vietnam Railways

Zug-Nr.:SE7SE5SE9SE3SE1
Verkehrstage:täglichtäglichtäglichtäglichtäglich
Hanoi 06:0009:0014:3019:3022:20
Vinh12:0915:0721:0201:2103:56
Đồng Hới16:3419:3001:3605:3308:04
Huế19:5122:2804:5508:3710:59
Đà Nẵng22:3601:2107:5511:2513:45
Diêu Trì04:3207:0013:5617:3118:51
Nha Trang08:3910:5118:1921:1222:26
Saigon / Ho Chi Minh (Ankunft)16:1018:3802:4704:4505:45
Letzte Aktualisierung: 29.08.2018, Quelle: Vietnam Railways

Per Bus von Saigon (Ho Chi Minh) nach Hanoi

Von Saigon nach Hanoi per „Sleeper Bus“

Auch mit dem Bus geht es von Saigon nach Ho Chi Minh.

Die Fahrt der kompletten Strecke ist eher etwas für Hartgesottenen. Mit ca. 36 Stunden ist man per Bus von Ho Chi Minh nach Hanoi noch länger unterwegs wie per Zug.

Es gibt aber durchaus Busunternehmen, die die komplette Strecke bedienen.

Zum Einsatz kommt dann ein „sleeper bus“ mit Liegesitzen. So können Reisende während der Buszeit schlafen und haben mehr Komfort, während sie wach sind.

Außerdem gibt es in der Regel ein WC an Bord.

Gerade bei Backpackern und Reisenden mit Budget sind die Sleeper-Busse interessant. Letztlich spart man sich hier ein oder zwei Nächte in einem Hotel bzw. Hostel.

Die Bustickets („sleeper bus“) sind etwas günstiger zu haben als ein Zugticket 2. Klasse („hard sleeper“). Wer auf Zugromantik verzichten kann, für den kann ein Busticket also durchaus eine Überlegung wert sein.

„Open Tour Bus“ von Saigon nach Hanoi

Beliebt bei Vietnam-Rundreisen ist der sogenannte „Open Tour Bus“.

Hier kauft man z.B. ein Ticket von Ho Chi Minh nach Hanoi, kann jedoch an beliebigen Haltestellen unterwegs aussteigen, ein paar Tage vor Ort bleiben und dann weiterreisen.

Tickets für einen „Open Tour Bus“ sind sehr flexibel. In der Regel kann man beliebig oft und beliebig lange die Fahrt unterbrechen – perfekt für Rundreisen durch Vietnam.

Ob man nun per „Open Tour Bus“ durch Vietnam reist oder Teilstrecken bucht, ist Geschmacksache.

Ein „Open-Tour-Bus“-Ticket ist konkurrenzlos günstig, dafür ist man jedoch an einen Bus-Anbieter und dessen Fahrplan gebunden. Außerdem kann es sein, dass ein „Open-Tour-Bus“ auch einmal voll ist. Dann kann man nicht mehr mit.

Die Strecke von Saigon nach Hanoi (oder Hanoi nach Saigon) kann man auch gut in Einzeltickets „splitten“ – z.B. von Saigon nach Nha Trang, weiter nach Đà Nẵng, weiter nach Huế und schließlich nach Hanoi.

Per Flug von Saigon (Ho Chi Minh) nach Hanoi

Per Flug von Saigon nach Hanoi

Ein Flugzeug unterwegs über vietnamesischem Luftraum.

Am schnellsten geht es per Flug von Ho Chi Minh nach Hanoi.

Lange Zeit war Fliegen in Vietnam eher Luxus. Vietnam Airlines hatte auf vielen Routen ein Quasi-Monopol, was natürlich nicht gerade für günstige Flugpreise sorgt.

Mittlerweile sind auch der Strecke auch die „Billigflieger“ VietJet Air und Jetstar Pacific unterwegs.

Tickets gibt es mit etwas Vorausbuchungszeit schon für unter 40,- € one-way. Das ist dann jedoch im Falle VietJet Air und Jetstar Pacific ein „nackter“ Economy-Tarif ohne Aufgabegepäck, Essen bzw. Snack oder Sitzplatzreservierung.

Bei Vietjet Air gibt es 20 kg Aufgabegepäck auf dieser Strecke jedoch bereits für ca. 6,- €.

Vietnam Airlines ist meist teurer, wobei hier Aufgabegepäck in der Tarifen inklusive ist.

Egal ob Vietnam Airlines, VietJet Air oder Jetstar Pacific – die Flugzeit von Saigon bzw. Ho Chi Minh nach Hanoi beträgt 2 Stunden und 10 Minuten (gleiches gilt natürlich auch von Hanoi nach Ho Chi Minh bzw. Saigon).

Mehr Routen für Vietnam-Rundreisen

Bei der Planung einer Vietnam-Rundreise gibt es einige Reiseziele, die lohnenswert sind und nicht entlang der Route von  Saigon nach Hanoi liegen.

Lohnenswert ist z.B. ein Besuch der Badeinsel Phu Quoc.

Passende Anreise-Tipps dazu gibt es bei von Saigon nach Phu Quoc.

Unterkünfte in Saigon / Hanoi

Unterkünfte in Ho Chi Minh Stadt

In Ho Chi Minh Stadt gibt es über 2.474 Unterkünfte (Hotel, Hostel und weitere).
Schätzungsweise gibt es 44.506 Hotelzimmer in Ho Chi Minh Stadt (oder mehr).
Eine Übernachtung in Ho Chi Minh Stadt kostet ca. 33,- € (je nach Hotelkategorie).

Unterkünfte in Hanoi

In Hanoi gibt es über 1.205 Unterkünfte (Hotel, Hostel und weitere).
Es stehen über 34.550 Hotelzimmer in Hanoi zur Verfügung.
Eine übliche Übernachtung in Hanoi kostet ca. 34,- € (je nach Hotelkategorie).
Über Patrick
Hallo, ich bin Patrick. Hier auf Anreise.info stelle ich Routentipps auf aller Welt für andere Reisende vor. Für allen Routen gilt: Hier war ich selbst schon unterwegs.

Ersten Kommentar zur Anreise von Ho Chi Minh nach Hanoi schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.